Neues Konto erstellen

*

*

*

*

*

*

Passwort vergessen?

*

Emulex AV Lawinensprensgtoff 

PRODUCT INFORMATION BROCHURE
Austin Powder GmbH, Weißenbach 16, 8813 St. Lambrecht, Austria
Tel: +43 (0) 3585 2251-0 - Fax: +43 (0) 3585 2414 - office@austinpowder.at
Emulex AV ist ein aluminiumhaltiger Emulsionssprengstoff, der zum künstlichen Auslösen von Lawinen eingesetzt wird. Dieser Sprengstoff wird vor allem als geballte Ladung eingesetzt und kann bis -30 °C verwendet werden.
VORTEILE
• Hervorragende Beständigkeit gegen Winterverhältnisse
• Minimale Entwicklung von toxischen Schwaden
• Hervorragende Wasserbeständigkeit
• Ausgezeichnete Handhabbarkeit des Produktes durch steife Patronen
EIGENSCHAFTEN
Eigenschaft
Wert
Nominale Dichte [g/cm3]1,05
Sauerstoffbilanz [%] (1)
+0,1
Gasvolumen [L/kg] (1)
854
Explosionswärme [kJ/kg] (1)
3623
RWS [ANFO=100] (1)
98
RBS [ANFO=0,85 g/cm3] (1)
121
Detonationsgeschwindigkeit [m/s] (2) (ohne Einschluss)
> 4.000
(1) Theoretische Werte basieren auf Austin Modellrechnungen, die von einer idealen Detonation ausgehen. Werte, die mit anderen Methoden ermittelt werden können abweichen.
(2) Die Detonationsgeschwindigkeit hängt von der Anwendung, dem Durchmesser und dem Einschluss ab.

Emulex AV


PRODUCT INFORMATION BROCHURE

STANDARDGRÖSSEN

Patronengröße Patronengewicht Kartongewicht mm kg NEQ kg
95 x 350                  2,5                  22,5
95 x 470                  3,4                  23,4
110 x 470                4,5                  22,5

Anmerkung: Größe und Gewicht sind nominelle Angaben. Deshalb sind produktionsbedingte Abweichungen möglich.

LAGERUNG
• Minimaltemperatur -10 °C
• Maximaltemperatur +30 °C
VERWENDUNG
• Bis zu einer Minimaltemperatur von -30 °C
• Bis zu einer Maximaltemperatur von +50 °C
• Für verlässliche Initiierung einen Zünder mit mind. 0,7 g PETN als Hauptladung oder Zünder vergleichbarer Stärke verwenden
• Maximaler atmosphärischer Überdruck 0,3 MPa (3 bar) für 24 Std
• Nicht geeignet für den Einsatz unter gefährlichen Bedingungen bei Vorhandensein von entflammbaren Gasen oder Staub
• Nicht geeignet für den Einsatz in pyrithaltigen Gesteinen oder anderen reaktiven Erden
HALTBARKEIT
18 Monate ab Produktionsdatum
ENTSORGUNG
In Übereinstimmung mit lokalen und nationalen rechtlichen Vorgaben. Bei diesbezüglichen Fragen oder Problemen bitte den Verkäufer oder Hersteller kontaktieren.
TRANSPORTDATEN
Versandname: EXPLOSIVE, TYPE E
UN Klassifizierung: 1.1D
UN Nummer: 0241

In Sprengkapseln 2den schnee- und windreichen Tagen erhielten wir mehrere Anrufe. Die Lawinen-Sprengbefugten wollten wissen, warum der Sprengstoff nicht umgesetzt hat. Des Rätsels Lösung war recht einfach: Die Sprengkapseln wurden in einem feuchten Lager in geöffneten Verpackungen aufbewahrt. Dadurch war die Sprengkraft stark verringert. Eine Zündung mit frischen Kapseln verlief ohne Probleme. 

Sprengkapseln sollten immer in sehr trockener Umgebung aufbewahrt werden. Wenn das nicht möglich ist, sollten sie luftdicht verpackt werden. Idealerweise gibt man noch ein Trockenmittel dazu. Auch Originalpackungen von 100 Stück Sprengkapseln sind davon betroffen. Die Verpackungen schließen im Gegensatz zu früher verkauften Produkten nicht dicht und sollten daher zusätzlich luftdicht (z. B. mit einem Folienschweißgerät oder mit luftdichten Lebensmittelbehältern) verpackt werden. 

 

NICHT-ELEKTRISCHE ZÜNDER

Nonelectric detonatro

Die nichtelektrischen Verzögerungszünder sind für die präzise Steuerung von Sprengungen in Tagebauen, Untertagebauen – Metall und Nichtmetallerzgruben und auf Baustellen ausgelegt, wo die Gefahr von Schlagwetter oder Kohlenstaubexplosionen nicht besteht.

Das vollständige Sortiment der nichtelektrischen Zünder INDETSHOCK/SHOCKSTAR von Austin Detonator umfasst:

 
  • Moment-, Kurzzeit- und Langzeitzünder (mit/ohne „T“-Clip)
  • Zündverzögerer mit SHOCKSTAR-Clip
  • Momentzünder mit SHOCKSTAR Bunch-Verbinder
  • Zündschlauch-Starter mit Verzögerungszünder SURFACE

 

VORTEILE

  • Die Initiierungsstärke der nichtelektrischen Zünder entspricht der Standardkapsel Nr. 12, die Sekundärladung besteht aus 720 mg Nitropenta.
  • Der Initialsprengstoff ist durch ein Verzögerungsröhrchen aus Stahl geschützt, um einer ungewollten Auslösung durch mechanische Einwirkungen entgegenzuwirken.
  • Ausgezeichnete Wasserbeständigkeit wird durch einen formgepressten antistatischen Verschlussstopfen und dreifaches Anwürgen
    erzielt.
  • Der speziell extrudierte Zündschlauch weist eine hohe Zugfestigkeit auf und ist sicher gegenüber statischer Aufladung, Streuströmen oder Hochfrequenzenergien. Er ist sehr beständig gegen Abrieb, Schlag, Reibung und UV-Strahlung.
  • Der Zündimpuls wird mit einer konstanten Geschwindigkeit von 2000 m/s übertragen und läuft durch Schleifen, Knoten sowie scharfe Biegungen des Zündschlauchs, geräuschlos und ohne Zerstörung der Ladesäule.
  • Alle nichtelektrischen Zünder können mit dem “T”-Clip-Verbinder ausgerüstet werden, um eine schnelle und einfache Verbindung mit der Leitsprengschnur herzustellen.
  • Eine große Variabilität bei den Verzögerungszeiten reduziert Sprengerschütterungen, verbessert die Zerkleinerungswirkung und verringert die Sprengkosten.
  • Die Zuverlässigkeit und Genauigkeit des Timings wird durch strenge Qualitätskontrolle im Produktionsprozess gesichert.
TOP

ookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit Einverstanden, dass wir Cookies setzen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk